Logo Design

Für Gunda Windmüller aka Dr.G-Punkt habe ich  2017 dieses Logo entworfen. Auf Ihrem Blog   schieb sie damals über Sex. Über Beziehungen. Die Liebe. Über Gender. Politik. Und was das alles miteinander zu tun hat.

Ihre Texte erschienen u.a. bei Huffington Post USA, Harper’s Bazaar, Welt, Business Insider und refinery29. Für ze.tt schrieb sie anderthalb Jahre eine Beziehungskolumne.

Im Oktober 2018 startete sie gemeinsam mit Mithu Sanyal eine Petition für die Einführung des Wortes Vulvalippen in den Duden. Hier weitere Info dazu.

Im Frühjahr 2019 erschien ihr Buch „Weiblich, ledig, glücklich – sucht nicht.

 

Dr. G.-Punkt

Logo

Creative Direction: Wiebke Geltinger
Task: Konzept, Bildrecherche und Artdirektion

Jahr: 2017

WALLPAPER FREEBIE

 

Während dieses neue, noch ganz frisch Jahr langsam in die puschen kommt, versuche ich mich neben dem Tagesgeschäft mit vielen bunten Illustrationen und Dingen zu umgeben. Wir haben uns hier Zuhause ganz gut aufgestellt (Neuerdings 50/50 gleichberechtigte Arbeitsteilung YEEEHHAAA!) und versuchen möglichst viele Dinge zu tun die uns gute Laune machen.

Tschakka bunt

Ich hatte ja einen bunten Monat versprochen und will euch ein bisschen mitziehen in unsere bunte Welt. Deshalb hier jetzt für euch zum download: der Tschakka-Wallpaper für den Januar 2021.

Wenn ihr ihn nutzt freue ich mich mega über ein kleines Feedback oder eine Verlinkung bei Instagram. Dort @frlw findet ihr auch immer regelmäßige Updates wenn es ein neues Wallpaper gibt oder auch neue Sticker. An denen arbeite ich gerade.

1920×1080 Tschakka

1920×1080 ohne Text

2560×1140 Tschakka

2560×1140 ohne Text

Mobil

Mobil ohne Text

 

 

POWER TO THE PERIOD

power to the period„Mama, warum hast du so eine Tasse da unten? Ist das Blut?“

Zwei der Fragen und ein verwirrter Ausdruck auf dem Gesicht meines 3 Jahre alten Sohnes.
Ich bin mehr als stolz, daß es jetzt einfach kein Thema mehr für ihn ist. Jederzeit kommt er trotzdem noch mit auf die Toilette und versteht jetzt auch viel besser warum Mama manchmal wirklich starke Bauchweh hat.

Warum erzähle ich das? Bei Instagram habe ich in verschiedenen Stories bei @wellshesassy und @deern_ vor einiger Zeit viel zum Thema #periodenshaming gehört.

viva la vulva

Die beiden haben auf wichtige Punkte aufmerksam gemacht. Unter anderem, dass es im Marketing von Frauenhygiene-Artikeln ganz oft darum geht, dass die Frau sich weiterhin sexy und begehrenswert fühlen können und sollen. Das man nach außen bloß nicht merkt, dass sie ihre Periode haben. Bändchenblitzer? Oh, wei! Ausgeschlossen.

So ein Quatsch. So ein totaler Blödsinn. Kann und soll doch jeder wissen wie es mir geht und das es ja wohl um Himmels willen nichts schlimmes ist seine Tage zu haben, zu bluten und auch einfach mal schlecht drauf zu sein. Ob Menstruation oder nicht!

Ich hab versucht es grafisch für mich aufzuarbeiten und will mich jetzt noch mehr damit auseinander setzten denn hier gibt es anscheinend gerade im Marketing für Periodenprodukte einiges zu verbessern.
Denn was hat eine halb nackte Sportlerin mit meiner Periode zu tun und man kann das Bändchen des Tampons ruhig sehen.
#nixzuschämen

Denn am Ende ist es nur Blut.

 

 

 

BRAND DESIGN

Logo und Corporate Design für Thomas Holler.
Von wegen muskelverpackte, geölte Körper oder glitzer Leggins und Gurken-Wasser —
das branding für Thomas Holler kombiniert elegante, kraftvolle Farben und eine dynamische Typografie.

Es macht großen Spaß mit Thomas an der Geschäftsausstattung für das neue Studio zu arbeiten.
Wir sind begeistert vom neuen Logo und den Visitenkarten.

Zur Neueröffnung seines Studios in Lechenich entstand ein ganz neues corporate design. Neben Logo, Farbgestaltung und Webauftritt entstanden auch viele Werbemittel und die Geschäftsausstattung im neuen Look.

 

SAVE THE DATE

Die Hochzeits-Saison ist ja schon eingeleitet.
Ich bin stolz Caro und Stefan hier grafisch und konzeptionell ein wenig begleiten zu können. Angefangen beim save the date, über die Einladung zur standesamtlichen Hochzeit und der Entwicklung eines Logos, bis hin zur Einladung für die kirchliche Feier. Und wir freuen uns schon auf den Oktober.

Nur die Bierdeckel und die Einladung zur großen Feier im Oktober wurden wirklich gedruckt bzw. produziert.
Die Einladung auf einem Büttenpapier.
Alles weitere wurde für die Verbreitung per E-Mail und WhatsApp erstellt. Die Anmutung eines laseruts bei Schrift und herz zieht sich dabei durch das gesamte Konzept. Auch werden diese Rustikalen Elemente später in der Deko wieder eingesetzt.

EIN ERFOLGREICHES JAHR


2018 sagt so langsam „bye, bye“. Schleicht mit samt dem Keksduft ganz leise zum Fenster heraus und fragt zum Abschied “ na .. wie hat es dir gefallen?“

Dieses Jahr war wirklich geprägt von großen Emotionen.
Ich habe so bewusst wie noch nie gelernt, dass man nicht alles schaffen kann. Aber das man auch gar nicht alles schaffen muss!
Hab ich Anfang des Jahres noch probiert immer alles und jeden glücklich zu machen, kann ich heute behaupten, dass mich 2018 extrem entspannt hat.
Natürlich macht es mich manchmal sehr wütend, dass ich nicht alles schaffe und glaube mich noch besser organisieren zu müssen. Einfach noch schneller sein? Weniger aufräumen, weniger schlafen? SO EIN QUATSCH!

Ich schaffe wirklich unglaublich viel. Und seitdem ich mir realistische Ziele stecke und nur jeweils 3 Punkte auf die private und berufliche To-Do-Liste schreib, kommt die Leichtigkeit zurück. Ich mache alles viel bewusster. Und vor allem bin ich Stolz darauf, ganz bewusst. Auf meine kleine Familie. Auf meinen kleinen Babymann der plötzlich ein großer Junge ist und mir so viel beibringt. Auf meine beruflichen Projekte. Darauf tolle Frauen und Mütter zu kennen die sich unterstützen statt sich runterzumachen. Ich bin stolz eine gleichberechtigte Partnerschaft zu führen und 2018 den Grundstein für ein gemeinsames, großes Projekt mit meinem Freund gelegt zu haben.

Einfach mal machen – so sollte das Motto für 2019 lauten.
Ich freue mich darauf.

Aber jetzt heißt es erstmal das Jahr ausklingen lassen. Hier werden am Wochenende ganz in Ruhe noch Geschenke eingepackt und schon mal unterm Baum drapiert. Hierfür habe ich einige Labels entworfen die ihr gerne hier runterladen könnt. Einfach auf DinA4 ausdrucken, ausschneiden und losschenken. Mit einem handelsüblichen Locher könnt ihr das gekennzeichnete Loch ausstanzen. Den Namen drauf, ein Band durchziehen. Fertig.

Ich trinke jetzt noch eine Glühwein auf uns. Und sage Danke für 2018.
Danke für eure Unterstützung, die großartige Zusammenarbeit, die Power und Inspiration.

Wiebke

STANDORT POSTER

Ein spezieller Standort. Ein besonderer Mensch. Besondere Ereignisse verbindet man oft auch mit besonderen Orten. Für den Geburtstag eines guten Freundes ist dieses Poster entstanden. Es versucht genau diese Momente, an einem für uns besonderen Ort festzuhalten.

Die Map wurde digital gedruckt. Hier ist auch der Schatten schon angedeutet. Der graue Digitaldruck mit der Schrift wurde auf das Passepartout kaschiert und von Hand zugeschnitten. Das Passepartout liegt dann über der Map und erzeugt so nochmal zusätzlich eine gewisse Tiefe.

Hier lässt sich toll mit Farben, Text und den verschiedenen Maps spielen. Also wenn ihr ein besonderes Geschenk sucht oder euren speziellen Ort für Zuhause in Szene setzten wollt schreibt mir gerne und wir bringen Eure Ideen gemeinsam in einen Rahmen 😉

Daten von OpenStreetMap – Veröffentlicht unter ODbL

MAHLZEIT!

 

„Was essen wir heute?“

Schnell noch einkaufen …! Wer kennt es noch?

Täglich dieser Spagat zwischen gesund und lecker und am Ende kocht man doch jede Woche 3 mal das gleiche. Jeden Sonntag nehmen wir uns deshalb vor einen Menüplan für die kommende Woche zu schreiben. Super digital und immer, überall abrufbar in der Cloud … klappt es trotzdem so gut wie nie.

Irgendwie hängt man ja auch schon genug am Handy oder Laptop den ganzen Tag.

Voll guter Vorsätze für die Sommerzeit und inspiriert von la dolce vita habe ich einen völlig analogen Wochenplan zum ausdrucken entworfen den ihr hier runterladen könnt. Damit man weniger einkaufen muss und mehr Zeit hat die Sonne zu genießen.

Bei Instagram gab es ein paar Stimmen die ihn gern ausgefüllt hätten jede Woche. Ich werde versuchen in den Stories mal ab und an zu zeigen was wir so für die Woche geplant haben. Inspirationen dafür hole ich mir oft aus dem Internet oder auch von einschlägigen Kochmagazinen. Aber es gibt auch ein paar (Koch)-Bücher die mich wirklich überzeugen und in denen ich immer wieder etwas neues finde was sich schnell und einfach zubereiten lässt.

My Berlin Kitchen von Luisa Weiss zum Beispiel. Ist kein klassisches Kochuch, sondern eher eine kulinarische Inspiration mit tollen Rezepten.

Wenn es mal schnell gehen muss klappe ich immer wieder Jamies 5 Zutaten Küche auf. Quick & Easy sortiert von E wie Eier bis S wie Salate.

Nicht schön, dafür Gesund und immer eine gute Alternative zu Fleisch und Fisch findet man im Heft Gesunder Genuss Extra von Bromleigh House

Und was gibts bei euch so? Ich freue mich über Tipps und Inspirationen bei Insta #supersommerwochenplan

 

Der Super-Sommer-Wochenplan zum Download
Der Happy-Herbst-Wochenplan zum Download

PARTY PAPETERIE

 

Unsere freie Taufe war einfach nur wunderschön!
In beschaulichem Rahmen im Kreis der Familie und der besten Freunde haben wir unseren kleinen Sohn willkommen geheißen. Hierfür habe ich schon im Vorfeld Einladungen und eine Programmkarte mit Liedtext entworfen und bei Dürmeyer Print Media drucken lassen. Trotz Digitaldruck kam das Gold wirklich super raus auf dem Volumenpapier. Wir waren mehr als zufrieden. Du bist noch auf der Suche nach einer schönen Einladung für eure Taufe? Schreib mir gerne für alle Infos. Gerne personalisiere ich die Karten für euch. Im Paket ab 10 Stück.

Wir hatten so unglaubliches Glück mit dem Wetter, so dass die freie Rednerin wie geplant unter freiem Himmel von unserer reise bis hierher erzählen konnte und wir J-Boy in unserer Gemeinschaft willkommen heißen konnten. Hierzu hatten wir lange nach einer Alternative gesucht, wie wir auch die Gäste mit einbeziehen können. Eine Kerze anzünden war uns zu klassich, eine Zeremonie mit Wasser war uns zu kirchlich. Neben gten wünschen von den Großeltern sollte es noch einen kreativen Part geben. Nach langem überlegen ist uns etwas wirklich schönes eingefallen, dass unsere Reise bis hierher und J-Boys Reise ins Leben aufgreift: Ein Koffer auf Papier dem jeder Gast seinen ganz eigenen Stempel aufdrücken kann.

Falls ihr auch noch eine Idee für Taufe, Geburt oder Hochzeit sucht schreibt mir gerne. Auch andere Motive realisiere ich gern für euch. Und der Koffer ist natürlich ab sofort in Din A4 und Din A3 erhältlich. Einfach MAIL an mich und los gehts.

WELCOME CARD 1

Hallo kleine C.

Willkommen auf der Welt. Ich freue mich für dich und deine Eltern diese Karte zu gestalten. Liebevolle Details machen die Karte zu einem Hingucker. Durch die Anordnung der Fotos können mehrere kleine Details gezeigt werden. Auf der Rückseite bleibt platz für einen eigenen Text.

Gedruckt wurden die Karten auf 300g Offsetkarton, ungestrichen, hohe Weiße, mit Volumen. Im Digitaldruck bei Dürmeyer Print Media

WEDDING PAPETERIE

Hochzeitseinladungen im Din lang Format mit liebevollen Details. Die Silhouetten des Ehepaars auf der Vorderseite wurden von mir von einem Farbfoto nachgebaut. Gedruckt wurden die Karten auf einem ungestrichenen, weißen Papier in 300g/qm Stärke. Somit wurde hier das Papier bedruckt damit es aussieht wie eine Art recycling Karton und die weißen Flächen wurden freigelassen. Da wir hier zugunsten des Kunden digital gedruckt haben war es so die günstigste Möglichkeit. Mit einer Schleife verschlossen war die Papeterie ein toller Hingucker. Durch die verschiedenen Schriftarten war die Karte ausdrucksstark und verspielt zugleich. Alle waren mit dem Ergebnis sehr zufrieden.